Letztes Feedback

Meta





 

Das Land der Dichter und Denker

Mit Argwohn schau ich dem neuen Jahr entgegen, denn was soll ich Gedanken hegen, an das was war, was kommt, was geht, dem Klang des Freiheitsdrangs der mir innewohnt und entsteht, als ich die Werte seh in den wir leben. Uns der Habgier und der Eitelkeit ergeben. Nein, was soll ich hoffen auf das neue Jahr, Verzagen fühl ich beim Resümee der Vorsätze des letzten Jahres die so klagend schnell schwanden wie der Schnee an Frühlingstagen. David Black 31.12.2014

31.12.14 12:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen